Waitzstraße 16 in 10629 Berlin

BAFA Vor-Ort-Beratung

Das Sanieren und Modernisieren von Bestandsgebäuden ist ein zunehmend wichtiges Thema. Es dient nicht nur gesellschaftlich wichtige Energie und die damit verbundenen CO2 Emissionen einzusparen. Durch eine zeitlich angebrachte Maßnahme, kann nicht nur der Wohnkomfort und der Immobilienwert wieder gesteigert werden, sondern man erhält das Gebäude mit seiner tragenden Geschichte.

Energieberatung – Analyse vom Bestandsgebäude

Publikation der BAFA Vor-Ort-Beratung
Publikation der BAFA zur Energieberatung

Nicht jedes Gebäude kann zu einem Plus-Energiehaus werden, aber jedes Gebäude beinhaltet ein Potenzial zu m zeitgemäßeren Wohnraum. Die Grundwerte einer Immobilie wieder hervorheben, wofür die Immobilie geschaffen wurde. Von einer energetischen Sanierung eines Gebäudes reden wir nur, wenn eine generelle Sanierung ansteht. Nur dann können die wirtschaftlichen Aspekte ideal betrachtet werden. Dazu wurde die geförderte Energieberatung vom Bundesamt für Ausfuhrkontrolle ist ins Leben gerufen. Den Eigentümer einen Einblick vom Ist-Stand zu bieten und einen Ausblick vom Möglichem zu geben. Eine neutrale Analyse für eine qualitative Umsetzung.

 

Wer – Privatpersonen können die BAFA Vor Ort Beratung ebenso in Anspruch nehmen wie Unternehmen inklusive Wohnungseigentümerversammlungen und anderen juristischen Personen.

Welche Immobilie – Die För­dermittel stehen ausschließlich im Bereich der Wohngebäude die vor dem 1. Februar 2002 ein Bauantrag gestellt wurde und in den letzten vier Jahren keine Förderung durch die BAFA Vor Ort Beratung in Anspruch genommen worden ist.

Ziel – Eine Ausblick zu einem zeitgemäßen energetischen Standard anhand einem Sanierungsfahrplan bis hin zu einem Niveau eines KfW-Effizienzhaus.

Hinweis – speziell für WEG´s – Wohneigentümergemeinschaften – wird die Ergebnispräsentation zusätzlich gefördert. Ein Vortrag vom Energieberater im Rahmen der Eigentümerversammlung, der die Gebäudeanalyse und die Möglichkeiten einer Sanierung präsentiert und sich jeglichen Fragen stellt.

 

Energieberatung Ingenieurbüro WiBB Immobilien Berlin
alten Raum zum modernen Wohnen verhelfen

Die Förderung der BAFA für die Energieberatung im Bereich der Ein- oder Zweifamilienhaus wird bis zu 60% der förderfähigen Kosten und zu einem Maximalbetrag von 800 Euro gefördert. In einem Wohnhaus mit mindestens drei Wohneinheiten liegt die Förderung der BAFA ebenso bei 60% der förderfähigen Kosten mit einem Höchstbetrag von 1.100 Euro. Das Ingenieurbüro WiBB orientiert sich, den Anteil der Eigentümer so gering wie möglich zu halten. Somit ist es nur ein sehr kleiner Schritt von der Ermittlung des Ist-Standes einer Immobilie anhand vom Energieausweis, zu einer umfassenden Analyse mit der BAFA Vor Ort Beratung.

 

- Einfamilienhaus ab 350 € inkl. MwSt
- Mehrfamilienhaus mit bis zu 3 Wohneinheiten 420 € inkl. MwSt
- Mehrfamilienhaus ab 3 Wohneinheiten 145 € pro WE inkl. MwSt
Alle Preise sind zunächst Preisorientierungen. Keine Immobilien ist mit einer anderen zu vergleichen und die damit verbundene Arbeit, deshalb existieren bei WiBB keine Standardpreis. WiBB empfehlt Ihnen uns direkt zu kontaktieren.

 

Hinweis – Nach der Energieberatung wird die Detailplanung und die Bauüberwachung für die Umsetzung im Förderprogramm 431 der KfW unterstützt. Somit die ideale Weiterführung für die BAFA Vor-Ort-Beratung und WiBB bietet beide Programme. Baubegleitung